Kunststück – Kopfstück

Neben der Konstruktion einer Querflöte ist das Material von größter Bedeutung für den Klang. Vor allem ist es das Kopfstück, welches etwa 70 % der klanglich relevanten Eigenschaften bestimmt, ebenso wie Ansprache und dynamisches Verhalten. Holz ist für uns das ideale Material für eine Querflöte und somit auch für Kopfstücke. Zur Verwendung kommen unter anderem Buchsbaum, Grenadill sowie Cocos bzw. Palisander.

Seit 1993 werden in unserer Werkstatt mit viel Erfolg Kopfstücke aus Holz für Querflöten gefertigt, die nun hier – in einer Neuauflage – vorgestellt werden. Diese werden unter der Bezeichnung „Unique Flute“ von Andreas Helferich und Martin Wenner gefertigt.

Uniqueflute Composing

Unsere Kopfstücke aus Holz werden aus lange gelagerten Edelhölzern hergestellt und passen zu allen herkömmlichen Querflöten. Durch unser System der „Wechselzapfen“ ist ein leichtes und sicheres Anpassen des Zapfentubus ermöglicht.

Durch die geringe Wandstärke von nur 3 mm (!) wird eine schnelle und geschmeidige Ansprache in allen Registern ermöglicht. Die Mundlochplatte ist aufwendig aus dem Holz herausgearbeitet, so dass keine Verklebungen oder – wie bei einem Metallkopf – Lötstellen notwendig sind. Diese Konstruktion – aus einem Stück – ermöglicht ein dynamisches Spiel und klarste Artikulation. Die Bandbreite der klanglichen Facetten und Farben ist bei Holz besonders ausgeprägt.

Unsere Flötenkopfstücke werden aus ausgesuchtem, lange gelagertem und mit hoher Sorgfalt verarbeitetem Holz gefertigt. Die Mundlochplatte wird aus dem vorgedrehten Rohling aus einem Stück herausgearbeitet. Die Oberfläche ist natur belassen (unlackiert) und mit einer Ölpolitur versehen.

Unsere Unique Flute Holzkopfstücke werden standardmäßig mit einem Silbertubus der Größe 2 (19,72 mm) ausgeliefert.

Uniqueflute Tubus

Tubusse sind in folgenden Größen erhältlich:

Größe 02 19,56 mm
Größe 01 19,60 mm
Größe 00 19,64 mm
Größe 1 19,68 mm
Größe 2 19,72 mm (Standard)
Größe 3 19,76 mm
Größe 4 19,80 mm